Im Rahmen des ERASMUS+ Projektes für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport nahm unsere Auszubildende Larissa Jäger dieses Jahr an einem Austausch nach Irland teil. Über ein Bewerbungsverfahren und einem Sprachtest dürfen jährlich 15 Schüler/-innen der Jakob-Friedrich-Schöllkopfschule verreisen. In der ersten von gesamt drei Wochen wurden die Austausch Azubis in einer Schule auf den Irischen Alltag gebrieft, sodass sie sich in den darauffolgenden 2 Wochen in Dublin auskannten und ohne Probleme alleine zurechtkamen. Frau Jäger bekam einen Einblick in einer Anwaltskanzlei mitten in Dublin und durfte hautnah einige Gerichtsverhandlungen miterleben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen